Brötchen (Weckerl) – 45 Min. Rezept

Ideal um mit Kindern zu backen. Teig zusammen vorbereiten und gemeinsam mit den Händen kneten.

Altersempfehlung: ab 1 1/2 Jahren
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Rastzeit: 15 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Grundzutaten: 
750g Mehl (Vollkorn Dinkel, Dinkel, Roggenmehl gemischt)
2 1/2 TL Salz
500ml Wasser (oder 300ml Wasser und 200ml Milch)
20-42g Germ (je nach Bedarf und Geschmack)

Zum Verfeinern:
eine Hand voll Brotgewürze, Nüsse, Chia Samen ins Mehl einmischen und/oder getrocknete Tomaten, Oliven etc. in die Masse unterheben.

Teig herstellen:
Mehl und Salz mischen (bei Bedarf auch andere Gewürze dazu geben), anschließend 400ml lauwarmes Wasser (oder 200ml Wasser und 200ml Milch – jeweils lauwarm). Nun in 100ml Wasser den Germ hinein bröseln, verrühren und in die Masse einarbeiten. Alles mit der Hand kneten, bis ein homogener Teig entsteht.

Rasten im Ofen:
Nun den Teig bei etwa 50°, zugedeckt für c. 15 Minuten gehen lassen. (oder bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen)
 
Brötchen/Weckerl formen: 
Nun eine Schüssel lauwarmes Wasser bereitstellen. Backblech mit Backpapier vorbereiten und die Weckerl mit nassen Händen formen. Vor jedem Brötchen die Hände befeuchten.

Brötchen für 20 Minuten in den Ofen:
Eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen (sodass die Brötchen/ Weckerl schön aufgehen) und bei 250° für 10 Minuten backen lassen, anschließend auf 200° hinunter drehen und für weitere 10 Minuten im Ofen lassen.

Abkühlen lassen und genießen!